Dorfbrunnen
Schloss
Brunegg
  • 0
  • 1
  • 2

Soziale Dienste

Neu zuständig ab 01.01.2022 - Sozialdienst Möriken-Wildegg

Hauptaufgaben

  • Unterst√ľtzung bei Fragen zu sozialen Themen
  • Bearbeitung von Sozialhilfegesuche
  • Alimentenbevorschussung
  • Elternschaftsbeihilfe

Personen, welche √ľber keine ihren Lebensunterhalt ausreichenden Eink√ľnfte verf√ľgen und somit unter dem Existenzminimum leben, k√∂nnen bei der Gemeinde materielle Hilfe beantragen. Sie m√ľssen umfassend √ľber ihre aktuelle Finanz- und Lebenssituation Auskunft geben.

Anhand der gesetzlichen Grundlagen wird ein allf√§lliger Anspruch berechnet. Der Gemeinderat befindet √ľber das Gesuch. Die Sozialhilfe ist subsidi√§r und wird immer als letzte M√∂glichkeit in Betracht gezogen. Sind andere Kostentr√§ger oder nahe Verwandte in der Lage, die notleidende Person rechtzeitig zu unterst√ľtzen, leistet die Gemeinde keine Sozialhilfe. Ausgerichtete Zahlungen sind zur√ľckzuerstatten.

F√ľr die Bemessung der materiellen Hilfe sind die von der Schweizerischen Konferenz f√ľr Sozialhilfe erlassenen Richtlinien, soweit das Sozialhilfe- und Pr√§ventionsgesetz (SPG) und die Sozialhilfe- und Pr√§ventionsverordnung (SPV) keine weiteren Abweichungen enthalten, verbindlich.

Telefon Nr.
+ 41 62 887 11 11

Kontakt

Gemeindeverwaltung Brunegg
Platanenweg 1
5505 Brunegg AG

Tel: 062 896 12 60

gemeindekanzlei@brunegg.ch

Bei Todesfällen oder Notfällen
062 777 02 13 oder 079 505 87 92
(Susanne Rölli, Gemeindeschreiberin)

√Ėffnungszeiten

Im öffentlich zugänglichen Innenraum der Gemeindeverwaltung gilt Maskentragpflicht.

Montag         08.00 - 11.30 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag       08.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch      08.00 - 11.30 Uhr
Donnerstag  08.00 - 11.30 Uhr

Freitag          geschlossen